Freitag, 18. Oktober 2013

2012 Grauer Burgunder "S", Weingut Seehof

In der wunderschönen Vinothek Van de Wiel in Surberg bei Traunstein, nahm ich letzte Woche ein wahrliches Prachtexemplar von einem Wein mit:



In der Nase ein herrlicher Duft nach gelbem Apfel, Orange, sehr klar und mineralisch. Eine feine etwas an Pfeffer erinnernde Würze, rauchig - erinnert mich irgendwie an Pinot Blanc von Pichler Krutzler.

Am Gaumen wieder sehr gelbfruchtg, herrlich klar mit sehr animierender fast prickelnder Säure, enorme Würzigkeit, zarter Schmelz. Absolut hohe Geschmacksintensität mit etwas Apfelschale, sehr füllig und dann mit leichtem Bitterl und Orange ab.
Ungestüm, enorm präsent und doch feinfühlig und leise. Top   ****(*)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen