Samstag, 30. November 2013

2008 Cabernet Sauvignon Estate, Alpamanta Estate,

Ein Österreicher und ein Schweizer machen biodynamischen Wein in in Argentinien - das muss gekostet werden!




Vorweg eine kleine Seltenheit: seit langem ein Wein, der sich im Riedel Vinum Bordeaux Glas besser präsentiert als im Gabrielglas.

Die Nase süß und modern, sehr beerig, rauchig - intensiv und sehr präsent. Schwarze Ribisel, dunkle Würze, etwas Holz, balsamisch - ein Bouquet das Spaß macht.

Am Gaumen sehr saftig, herbe dunkle Frucht, würzig, Kräuter - dann sehr kraftvoll und wärmend, bringt auch eine gewisse Frische mit, die den Wein sehr trinkfreudig macht. Er wirkt mächtig aber dennoch nie zu fordernd. Der frische von etwas Säure und Zitrone getragene Abgang macht Lust auf mehr - ganz hinten spürt man ein wenig bitteres Holz.   ****
Ein herrliches Beispiel für Argentinischen Cabernet!!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen