Dienstag, 28. August 2012

2008 Les Clans, Chateau d'Esclans

Endlich ein Rose auf Topniveau...
Alles andere als glücklich machten mich bislang Roses - auch wenn sie von den besten Häusern kamen.

Sascha Lichines Weine auf Chateau d'Esclans würden dies ändern meinten Freunde und Kollegen  - so starte ich nun den Versuch mich mit einem Wein dieses Ausnahmeprojektes überzeugen zu lassen.
Der Les Clans ist zwischen dem einfacheren Whispering Angel und dem Top Wein Garrus die goldene Mitte des Sortiments und mit ca. 60€ alles andere als ein Schnäppchen.
Granache, Rolle und Syrah bilden die Cuvee die 7 Monate in 500 Liter Barriques ausgebaut wird.



sehr präsente Nase, erinnert im ersten Moment an weißen Burgunder dann feine Frucht, Cocktailkirsche und Erdbeere, wunderbare Nase, vielschichtig und interessant!
Am Gaumen kräftig, wieder feine Frucht, cremig mit mittlerer Säure die den Wein fein belebt. Dann kommt eine sehr würzige Komponente durch. Der Wein animiert immer wieder einen Schluck zu machen und neue Nuancen zu entdecken.
Etwas leicht bittere Holztöne im Abgang aber dennoch sehr gute Länge mit herber Frucht.

Ein erstaunlich ernster Rose mit herrlicher Nase und einem fein animierendem Gaumen!
Mit Sicherheit der beste Rose den ich bislang genießen durfte! Topwertung*****

1 Kommentar:

  1. tja wenn schon rose dann von diesem weingut, da hast recht. gut das du im richtigen betrieb arbeitest mittlerweile. wispering angel 2011 ist aber um nix schlechter!!!! und probier mal les clans 2010, ganz großer stoff. oder 2010 garrus (heisst glaub ich so, allerdings fats schon 80 euro!!!

    AntwortenLöschen