Mittwoch, 29. Februar 2012

2002 In Signo Sagittarii, Patrick Bayer

sehr feine Nase, nicht unmodern, rauchig aber nicht aufdringlich, Frucht, dezente Rotbeerigkeit, auch dunkle Beeren, feine Holzwürze, Citrus, schön zu riechendes Bouquet. Am Gaumen absolut toller Saft. Sehr füllig, erstaunlich rund, fein süßer Gaumen, dicht, fast dick, herbe Würze, sehr gut eingebundenes Tannin, viel Frucht, sanfte Kraft!!. Irsinnig trinkfreudig. Die Molligkeit des Weines ist erstauchlich, dann fein und zart mit viel Geschmacksintensität. Ein idealer Zeitpunkt den Wein zu genießen. im Moment absolut top aber durchaus mit genug Frucht und Tannin ausgestattet um noch einige Jahre Freude zu bereiten. Wenig Säure und Frische aber dennoch viel Spaßigkeit und Trinkfreude! ****(*)  

Super Wein! Wieder ein Beweis wie wunderbar die 2002er im Moment munden!!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen