Donnerstag, 20. Oktober 2011

2007 Xinomavro "Ramnista", Kir Yanni Estate

Nach 2 wirklich guten Assyrtikos darf es heute Rotwein sein :



Rebsorte: Xinomavro  

Sehr ansprechende intensive Nase, süßbeerig, etwas Himbeeren und Kirsche, rotfruchtig, wirklich wunderbar zu riechen. Am Gaumen saftig, viel rote Frucht, etwas Kräuter, mittlere durchaus spürbare Säure die hilft den Wein sehr trinkfreudig dastehen zu lassen. Kräftiges leicht rustikales Tannin, dass sich mit Luft leicht mildert aber steht's im Vordergrund bleibt wäre da nicht diese schöne Frucht und Saftigkeit bei der man das Tannin fast vergessen könnte. ****

Sehr gelungen bietet Trinkspaß, braucht aber sicher noch das eine oder andere Jahr Reife für ein wenig Harmonie.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen